Header - Seitenbild Standard

News

Das Familienunternehmen Tix errichtet in Wittlich ein neues Autohaus. Als besondere Herausforderung entpuppt sich die Umstellung auf die neueste CI während der Bauphase.

Die Tix Automobile GmbH investiert in die Marken Seat und Cupra. So entsteht derzeit für knapp 3,2 Millionen Euro ein neues Autohaus für die spanischen Marken in Wittlich. Die Türen sollen sich für den Kunden im Februar 2021 öffnen. Planung und Bauausführung übernimmt der Generalunternehmer Borgers.

"Wir haben uns bislang beim Neuwagenverkauf auf unser Marktgebiet Trier konzentriert. Jetzt weiten wir unsere Tätigkeit auch auf die angrenzende Region Wittlich / Bitburg aus und besetzen damit im Seat-Vertrieb bisherige Open Points", sagt Ferdinand Tix. Der Autohauschef erhofft sich vom neuen Standort aufgrund der Top-Lage im Gewerbegebiet einen schnellen Anstieg der Kundenfrequenz und dadurch auch Einsparmaßnahmen im Marketing. "Wir planen mit einem Absatz von anfangs 200 Neuwagen der Marken Seat und Cupra und wollen das Volumen in den Folgejahren auf 350 bis 400 Fahrzeuge steigern", so Tix.

Das Familienunternehmen, in dem mittlerweile Tix' Ehefrau, zwei Töchter sowie der Schiegersohn mitarbeiten, startete vor 35 Jahren als GW-Händler mit Konzentration auf junge Gebrauchtwagen. "Seit 2009 sind wir Seat-Vertragshändler und verkaufen im Jahr rund 500 Neuwagen der Marken Seat und Cupra", sagt Tix. In Bitburg gibt es eine Filiale für die Vermarktung von Gebrauchtwagen.

Neubau für das Familienunternehmen: Die Geschäftsführer Ferdinand Tix und Tochter Stefanie Tix
© Foto: Autohaus Tix

Grundstück bereits 2015 erworben

Die Planung für den neuen Standort in Wittlich begann 2015 mit dem Kauf eines 9.500 Quadratmeter großen Grundstücks in direkter Nachbarschaft von Aldi, Edeka und Expert. Auf einer Nutzfläche von 1.490 Quadratmetern entsteht nun eine 420 Quadratmeter große Ausstellung mit Serviceannahme. Der Werkstattbereich neben dem Showroom beherbergt eine Dialogannahme, acht Arbeitsplätze mit Unterflur-Bühnentechnik, einen Reifenmontageplatz, eine Portalwaschanlage sowie autohaustypische Nebenräume.

Im Außenbereich sind rund 45 Parkplätze sowie etwa 600 Quadratmeter Ausstellungsfläche für neue und neuwertige Fahrzeuge geplant. Für die E-Mobilität hat Tix Ladestationen für Vorführwagen und Kunden-Fahrzeuge sowie eine Ladestation im Außenbereich vorgesehen, an der Kunden ihre Autos rund um die Uhr laden können.

Herausforderung neue Seat-CI

Eine große Herausforderung sind die neuen CI-Vorgaben von Seat, die im Innen- und Außenbereich umgesetzt werden. "Wir bauen exklusiv für Seat und Cupra und hatten ursprünglich gemeinsam mit Borgers mit der bisherigen CI geplant", erzählt Tix. "Nun müssen wir während der Bauphase auf die neuen Vorgaben umstellen. Das bedeutet hohe Anforderung an den Bauherren und den Generalunternehmer und erfordert zudem Einiges an Abstimmungen mit Seat und den ausführenden Firmen." In einer solchen Situation ist es gut, wenn man auf die Expertise der Partner zählen kann: "Wir stehen unseren Kunden mit unserer langjährigen Erfahrung stets zur Seite", betont Jörg Ziegler von Borgers. (se)

            

© 2020 Springer Fachmedien München. Part of Springer Nature.

 

Hier ein Link zum aktuellen Baustand:

aktueller Baustand Wittlich

 

Firmenauto des Jahres 2020: Spanische Modelle überzeugen

Das Infotainmentsystem des neuen SEAT Leon.

Im Rahmen der offiziellen Feier gab SEAT den Startschuss für SEAT MÓ, der neuen Marke für urbane Mobilitätslösungen.

Bekenntnis zum Umweltschutz: SEAT hat im Jahr 2019 weiterhin an der Reduktion der Umweltbelastung durch seine Produktion gearbeitet.

Mit dieser Initiative unterstreicht SEAT erneut seine Kundenorientierung

SEAT unterstützt mit umfassenden Maßnahmen den Handel

SEAT feiert am Samstag, den 9. Mai 2020, sein 70-jähriges Bestehen.

Änderungen für mehr Sicherheit und Nachhaltigkeit ab dem 28. April 2020

Die Designer haben die neue Generation mit allen Annehmlichkeiten und einem Höchstmaß an Komfort und Alltagstauglichkeit ausgestattet.

Elektroautos werden immer beliebter, ihre Funktionsweise bleibt vielen aber unklar.

Seit fast vier Jahrzehnten benennt SEAT seine Modelle nach spanischen Orten, Regionen oder Inseln.

So minimieren Sie das Infektionsrisiko beim Autofahren.

Im SEAT Design Center gilt höchste Geheimhaltungsstufe. Heute macht SEAT allerdings eine Ausnahme.

Bereits vor zwei Jahren wurde SEAT mit dem Pionier Award 2017 ausgezeichnet, erneut haben die Redaktionen von AUTO BILD und COMPUTER BILD SEAT mit dem renommierten Award ausgezeichnet.

SEAT frischt sein Fahrzeugangebot mit zwei weiteren Sondermodellen auf.

Die Premiere der neuen Generation des SEAT Leon steht kurz bevor.

Mehr Exklusivität, mehr Sicherheit, mehr Charakter: Im Mittelpunkt der nächsten Generation des SEAT Leon steht die hochmoderne Lichttechnik, die das zentrale Element seiner Persönlichkeit darstellt.

Ab sofort können sich SEAT Kunden über ein weiteres Fahrzeug in der Modellpalette des SEAT Tarraco freuen.

Mitte diesen Jahres wurde eine deutschlandweite Umfrage unter ca. 12.000 Kunden durchgeführt, welche Werkstätten in Deutschland zu den 1.000 besten gehörten - Und wir sind dabei!

Weniger Emissionen und gleichzeitig weniger Kosten – diese Kombination war beim Autokauf bisher nur schwer realisierbar.

Mehr Kraft. Weniger Emissionen. Bist du bereit?

SEAT hat wieder Grund zum Feiern: Die dritte Generation des SEAT Leon hat die Marke von einer Million verkauften Fahrzeugen durchbrochen.

Die Rekordjagd von SEAT Deutschland setzt sich ungebremst fort: Auch im Juni legte der spanische Automobilhersteller hierzulande ein fantastisches Ergebnis hin.

Mit der Einführung des SEAT Mii electric als seinem ersten vollelektrischen Serienmodell läutet der spanische Automobilhersteller sein Elektro-Zeitalter ein.

Die Vorbehalte gegenüber CNG als alternativem Kraftstoff halten sich hartnäckig – zu Unrecht! Sieben Fakten zeigen klar und auf einen Blick: CNG ist gegenüber konventionellen Antriebstechniken deutlich im Vorteil.

Der SEAT Alhambra ist ein echter Dauerbrenner und zählt bei den Lesern von Europas größter Allradzeitschrift Auto Bild allrad zu den absoluten Lieblingen.

Sicher ist sicher: Der neue SEAT Tarraco hat beim Euro-NCAP-Crashtest die Bestnote von fünf Sternen erhalten und setzt damit bei der Sicherheit großer SUVs Maßstäbe.

Mit dem Ateca fällt der Startschuss für die größte Produktoffensive in der Geschichte von SEAT. Knapp zweieinhalb Jahre später hat das Unternehmen seine SUV-Familie um zwei zusätzliche Modelle erweitert.

Fahrradfahrer sind in Europa an acht Prozent der Verkehrsunfälle beteiligt. Wie kann man diesen Wert senken? SEAT hat mit einem neuen Assistenzsystem beim SEAT Tarraco einen Lösungsansatz gefunden.

Abbildungen zeigen Sonderausstattungen. Die aufgeführten Ausstattungen sind abhängig von Modell sowie Modellvariante erhältlich.

Alle Angaben entsprechen den zum Zeitpunkt der Drucklegung vorhandenen Kenntnissen. Änderungen sind vorbehalten.

² Unverbindliche Preisempfehlung der SEAT Deutschland GmbH, Max-Planck-Str. 3-5 in 64331 Weiterstadt, zzgl. Überführungs- und Zulassungskosten. Händlerpreis auf Anfrage.

Der SEAT el-Born
150 kW (204 PS)
(Stromverbrauch kombiniert (kWh/100 km): 14,9; CO₂- Emissionen kombiniert: 0 g/km; Effizienzklasse: A+)*

Der SEAT Mii electric
(Stromverbrauch kombiniert (kWh/100 km): 12,9; CO₂- Emissionen kombiniert: 0 g/km; CO₂-Effizienzklasse: A+)*

Der SEAT Leon 1.4 e-HYBRID
150 kW (204 PS)
(Kraftstoffverbrauch Benzin: kombiniert 1,3 l/100 km; Stromverbrauch: kombiniert 15,4 kWh/100 km; CO₂-Emissionen: kombiniert 29 g/km. CO₂-Effizienzklasse: A+)*

Der SEAT Leon Sportstourer 1.4 e-HYBRID
150 kW (204 PS)
(Kraftstoffverbrauch Benzin: kombiniert 1,3 l/100 km; Stromverbrauch: kombiniert 15,5 kWh/100 km; CO₂-Emissionen: kombiniert 29 g/km. CO₂-Effizienzklasse: A+)*

Der CUPRA Ateca
2.0 TSI Start&Stop DSG 221 kW 4Drive (300 PS)
(Kraftstoffverbrauch Superbenzin bleifrei, kombiniert: 7,4 l/100 km; CO₂-Emissionen, kombiniert: 168 g/km. CO₂-Effizienzklasse: D)*

Der Leon CUPRA
2.0 TSI Start&Stop DSG 213 kW (290 PS)
(Kraftstoffverbrauch Superbenzin bleifrei, kombiniert: 6,5 l/100 km; CO₂-Emissionen, kombiniert: 149 g/km. CO₂-Effizienzklasse: D)*

Der Leon CUPRA Sportstourer
2.0 TSI Start&Stop DSG 213 kW (290 PS)
(Kraftstoffverbrauch Superbenzin bleifrei, kombiniert: 6,5 l/100 km; CO₂-Emissionen, kombiniert: 149 g/km. CO₂-Effizienzklasse: C)*
2.0 TSI Start&Stop DSG 4Drive 221 kW (300 PS)
(Kraftstoffverbrauch Superbenzin bleifrei, kombiniert: 7,1 l/100 km; CO₂-Emissionen, kombiniert: 161 g/km. CO₂-Effizienzklasse: D)*

* Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO₂-Emissionen, typgenehmigt. Seit dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO₂-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden sich unter www.seat.de/ueber-seat/wltp-standard.html.

Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO₂-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, D-73760 Ostfildern oder unter http://www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.